zum Inhalt springen

Aktuelle Projekte der TWS

Digitalisierungsprojekt der Filmplakate

Mit diesem Digitalisierungsprojekt macht die TWS es möglich 430 Filmplakate aus den 1920er bis in die späten 1950er Jahre online im Archiv einzusehen und nach Schlagwörtern spezifisch zu recherchieren.

Weiter zur Datenbankrecherche: Filmplakate

Digitalisierungsprojekt der Glasplattennegative

Dank einer Förderung durch das Land Nordrhein-Westfalen führen wir seit November 2013 ein digitales Erschließungsprojekt unseres Bestands von ca. 3.500 Glasnegativplatten durch. Die Negative mit Fotografien zur deutschen Theatergeschichte wurden gereinigt, vermessen, gescannt und archivarisch in säurefreie Umschläge umgelagert. Im Anschluss werden die Scans in digitale Positive verwandelt und dann – versehen mit theaterhistorischen Informationen – in eine Datenbank eingefügt. Die Bilder, von denen es in den meisten Fällen bislang keine Positive gibt, dokumentieren vor allem das Münchener Theatergeschehen in der Zeit zwischen 1910 und 1935. Ab Januar 2015 lässt sich der gesamte Bestand online in einer Datenbank recherchieren.

Weiter zur Datenbankrecherche: Glasplattennegative

Kooperationsprojekt mit bpk - Das Bildportal der Kunstmuseen

Die TWS stellt eine Vielzahl von digitalien Reproduktionen ihrer Sammlungsbestände auf der Webseite der bpk, dem Bildportal der Kunstmuseen, zur Verfügung. Mit über 12 Millionen Motiven aus den Bereichen Kunst, Kultur und Geschichte ist die Bildagentur bpk spezialisiert für redaktionelle und kommerzielle Bildnutzungen. Mehr erfahren Sie auf der Webseite der bpk.